DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2017, 20:23   #1
Joern
hört-zu
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Eutin
Beiträge: 1.579
Standard Kann man da gegenan bauen ....

Moin

is so ruhig im Arbeitszimmer.

Idee: PC Laursprecher aktiv - was Billiges schlachen für die Elektronik und was "ordentliches" drumrum...
Nur - lohnt das ?

So was stell ich mir vor:
https://www.amazon.de/Genius-SP-HF12...precher+genius
Innenleben:
http://www.blog-enceintepc.com/plong...es-sp-hf1250b/
Gibt's um 50,-€ oder knapp darüber.

Und bietet wahrscheinlich genug pimp-Potential, um das Bastlerherz zu befriedigen.

Alternativen ? Anregungen ?

Ne, die Elektronik kann und will ich nicht selber machen - zumindest die Elektrik sollte "plug&play" sein.
Signal USB oder 3,5mm Klinke, Verstärkung über Steckdose.
__________________
Beste Grüße
Jörn

what the bleep do we ... - listen to ?

Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...

Geändert von Joern (24.10.2017 um 20:59 Uhr).
Joern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 20:50   #2
Uibel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2008
Beiträge: 504
Standard

PC-Lautsprecher aktiv - günstig und sehr sehr gut: http://www.uibel.net/bauvor/bv_box/w.../w4-655ea.html
__________________
Grüße
Michael
Uibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 20:55   #3
ThomasF
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2008
Ort: Nordöstliches Südwestfalen
Beiträge: 251
Standard

Zitat:
Zitat von Joern Beitrag anzeigen
Idee: PC Laursprecher aktiv - was Billiges schlachen für die Elektronik und was "ordentliches" drumrum...
Nur - lohnt das ?

Alternativen ? Anregungen ?
Hallo Jörn,
wegen Lautsprecher werden sich andere Benutzer melden.

Zur Elektronik:
es lohnt sich eigentlich nicht Fertigteile für so etwas zu schlachten.

Um nur ein Beispiel für einen passenden Verstärker zu nennen bitte HIER klicken. Da fehlt dann noch das Steckernetzteil und du bist für ~ 1/2 dabei.
Oder in die Bucht tauchen z.B. "TDA7492" eingeben und sinnlose Stunden verbringen.

Welche Anforderungen hast du denn?
Nur Wiedergabe über 3,5mm Klinke PC
Lautstärkeregelung über Poti oder PC
...

Gruß
Thomas
ThomasF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 21:08   #4
Joern
hört-zu
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Eutin
Beiträge: 1.579
Standard

Moin

Zitat:
Zitat von Uibel Beitrag anzeigen
PC-Lautsprecher aktiv - günstig und sehr sehr gut: ....l
so ähnlich - nur eben mit Elektronik schon drin.

Zitat:
Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen
....
Oder in die Bucht tauchen z.B. "TDA7492" eingeben und sinnlose Stunden verbringen.
...
Welche Anforderungen hast du denn?
Nur Wiedergabe über 3,5mm Klinke PC
Lautstärkeregelung über Poti oder PC
Danke.
Eingang über 3,5mm Klinke ist Pflicht (ich will auch mal mein Diktiergerät dranhängen) und deswegen auch Steuerung am LSP selbst. Andere Eingänge ggf. zusätzlich.

Dieser ganze Elektronik-Krams ist nicht meins - und ich möchte da auch keine Energie reinstecken, mich "aufzuschlauen". So was wie "dies Verstärkerteil" mit "diesem Fertig- Netzteil" kriegt ich wohl noch hin... und ein übrig gebliebenes Reise-Netzteil (einstellbar) vom alten Laptop ist bestimmt auch noch da.
__________________
Beste Grüße
Jörn

what the bleep do we ... - listen to ?

Bedenke gut, was Du wünschst ! So ein Wunsch kann auch mal in Erfüllung gehen...
Joern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 23:07   #5
Vince
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 21
Standard

Naja, Verstärker sollte ja heute nicht das Problem sein. Ein günstiger Class-D z.Bsp. TDA7492 (z.Bsp. SMSL 36A pro oder Sure TDA7492). Oder auch ein TPA3116
Ist immer besser als das aus den Komplettkisten.

Bei meinem letzten günstigen 2.1 PC Projekt kam folgendes Modul zum Einsatz:

https://www.ebay.de/itm/TPA3118-60W-...72.m2749.l2649

Mit nem 19V Laptopnetzteil eigentlich überdimensioniert aber als 2.1 System am PC doch sehr gut brauchbar.

Oben genannte sind alle ohne "Elektronik Krams" anschließbar.
Falls das nicht erforderlich ist gibt es Platinen ohne Ende, für jeden was dabei.
Vince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 12:37   #6
Ralf_Esc
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: 70806 Kornwestheim
Beiträge: 61
Standard Modul

Bei meinem letzten günstigen 2.1 PC Projekt kam folgendes Modul zum Einsatz:

https://www.ebay.de/itm/TPA3118-60W-...72.m2749.l2649

Wo wird denn da der Sub angeschlossen???

Grüße Ralf
Ralf_Esc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 13:48   #7
sverre73
Absoluter Beginner
 
Registriert seit: 06.12.2015
Ort: Lindau (Bodensee)
Beiträge: 107
Standard

Hallo Ralf,
vermutlich an der blauen Klemme auf der Rückseite (Innenseite) des Moduls. Das Modul wird wohl auf den Sub geschraubt. Die Satelliten werden ja außen angeklemmt.

BG, Bernd
__________________
_____________________
Besten Gruß, Bernd
sverre73 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.