DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 31.05.2017, 20:43   #1
Lauscher
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Oldenburg
Beiträge: 246
Standard Von SPDIF auf 2x AES/EBU

Hallo,

Ich habe folgendes Problem/ oder besser Herausforderung:

Ich gehe zur Zeit analog aus meinen CD Player in meine 2 DSP´s (pro LS eine DSP) rein.

Mein CD Player kann die Signale digital über SPDIF ausgeben und meine DSP´s können die Signale auch digital über AES/EBU empfangen. Grundsätzlich könnte ich so doch 2 Wandlungen einsparen = D/A und A/D. Schlechter wird der Klang dadurch bestimmt nicht

Ich habe auch schon diverse passive Transformer im Netz gefunden-z.B. von Neutrik. ABER immer nur von einem SPDIF auf einen AES/EBU. Nie auf 2 x AES/EBU.

Geht das nicht oder ist die Lösung zu trivial ?

Für Tipps oder Hinweise wäre ich Euch dankbar

Viele Grüße
Jens
Lauscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2017, 21:14   #2
albondiga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2015
Ort: HH
Beiträge: 233
Standard

für s/pdif optisch gibt es fertige Splitter für ein Appel und ein Ei...
...für koax tut es vielleicht einfach ein y-Kabel.
(Falls man den DSPs beibringen kann, entweder nur das linke, oder das rechte Twix zu essen.)
albondiga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 06:45   #3
Lauscher
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Oldenburg
Beiträge: 246
Standard

Hallo albondiga,

danke das Du Dir zu meiner Frage Gedanken gemacht hast

Du meinst hinter dem Transformer einfach ein y-Kabel verwenden ?
Das klingt verführerisch einfach - ich glaube das könnte Probleme im hochohmigen Bereich geben.

Bei der DSP kann wahlweise das linke oder rechte Signal ausgeschaltet werden - das ist kein Problem.

Ich versuche das nochmal zu recherchieren.

Vielen Dank
Jens
Lauscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 08:29   #4
Franky
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 3.643
Standard

Schau Dir diese Geräte einmal an

https://www.thomann.de/de/behringer_...o_src_2496.htm

http://www.ts-online.com/--aes-splitter.html

http://www.sonifex.co.uk/de/category...ps/index.shtml

Achtung, wenn der Ausgangspegel des S/PDIF Signals zu niedrig ist kann es Probleme bei AES/EBU Eingängen geben.

Da hilft dann vielleicht so etwas.

http://www.sonifex.co.uk/de/redbox/rbsp1_ld.shtml

Hier noch ein Y-Kabel

http://www.sescom.com/product.asp?item=SES-AES-EBU-Y

Geändert von Franky (01.06.2017 um 09:24 Uhr).
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 10:32   #5
_Nico_
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 154
Standard

Hi Jens,

sofern es auch etwas zum "basteln" sein darf würde ich mit folgendem Teil einen Versuch wagen.

http://www.ebay.com/itm/CD-ROM-Digit...-/122254350054

Ein- und Ausgänge mittels Übertrager entkoppelt; Ausgangspegel angepasst.
Das Teil macht original lediglich einen einzelnen AES Ausgang.
Ein weiterer müsste sich jedoch durch kleine Schaltungsänderung hinter dem zweiten DS8921 für den SPDIF Ausgang relativ leicht bewerkstelligen lassen.
Wie kann man sich am ersten AES Ausgang abschauen; bei dem Layout der Platine vermutlich sogar durch einfache Umbestückung und Änderung der Beschaltung des zweiten Übertragers auf derselben Platine.

Gruß

Nico
_Nico_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2017, 20:11   #6
Lauscher
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Oldenburg
Beiträge: 246
Standard

Hallo Frank hallo Nico,

danke für Eure Antworten

@Nico: ich glaube das überfordert mich noch etwas Ich "bastel" ja wirklich gerne - verstehe aber noch zu wenig.

@Frank: Super viele Infos - Klasse
Vor allem der Digital-Splitter und -Summierer RB-SP1 macht auf mich auf den ersten Blick einen guten Eindruck -- Ich könnte mir damit auch den Transformer sparen. Hast Du diesen schon für meinen Zweck verwendet ? Konntest Du einen Unterschied hören ?

Ich habe mir auch das Behringer Gerät angesehen - kann eigentlich auch alles und ist wesentlich günstiger--ABER in einer Kundenbeschreibung steht "Als digitale Patchbay hingegen ist der SRC 2496 für hohe Ansprüche kaum geeignet, weil er nicht bittransparent ist"

Ich schaue mir auch mal Deine anderen Verweise genau an - Danke

Viele Grüße
Jens
Lauscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2017, 17:22   #7
Lauscher
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Oldenburg
Beiträge: 246
Standard

nach einigem Suchen bin ich über diesen Konverter gestolpert:

Mutec MC-1.1+ AES Splitter-Konverter
https://www.mutec-net.com/product_mc-11-plus.php

Macht mir einen guten Eindruck - und ich kann den Konverter einfach bei Thomann bestellen. Die Empfehlung von Franky ist wahrscheinlich noch vielseitiger - aber auch doppelt so teuer

Hat den schon Jemand verwendet ?

Viele Grüße
Jens
Lauscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 08:58   #8
Lauscher
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2016
Ort: Oldenburg
Beiträge: 246
Standard

Hallo Jungs

Nun habe ich eine Lösung für mich gefunden:

Ich habe den Mutec Splitter MC 1.1+ Seit 2 Wochen bei mir Zuhause und muss sagen: den werde ich wohl behalten

Die Wandlung von SPDIF egal ob optisch oder per Kabel auf AES/EBU funktioniert ohne Probleme
Und er kann von jedem Format auf jedes Format wandeln und gleichzeitig aufsplitten.

Nun kann ich digital aus meinem CD Player digital in meine 2DSPs gehen. Ohne Wandlung DA/AD - AD/DA

Bei mir hat sich dadurch das Klangbild (wahrscheinlich durch das einsparen von 2Wandlungen) verbessert. Der untere Frequenzbereich erscheint mir sauberer.

Ich danke Euch für Eure Unterstützung

Viele Grüße
Jens
Lauscher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.