DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2017, 12:40   #1
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.068
Standard Softstartmodul Tipp?

Hallo,

hat jemand einen Tipp für günstige DIY Softstart Module? Bei Hypex gibt es sie für ~40€ (https://www.hypex.nl/product/softsta...#tab_downloads), aber das ist mir ehrlich gesagt zu teuer

VG Michi
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:40   #2
josh_cpct
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2016
Beiträge: 397
Standard

20

https://www.buscher-endstufen.de/produkte/soft-start/
josh_cpct ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:45   #3
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.068
Standard

Danke für den Tipp, das sieht sehr interessant aus. Hast du das schon getestet?

Und weißt du zufällig, wie hoch der zulässige Strom ist (in der Doku konnte ich dazu nichts finden)? Es scheint so, als wäre es für einen 50W Eintaktverstärker gedacht, ich würde es vor ein 600W SMPS schalten.
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 13:46   #4
Olaf_HH
HSG Bremen-Hamburg
 
Registriert seit: 19.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.601
Standard

https://audiocreativ.de/index.php?ro...&product_id=84

habe ich schon mehrfach verwendet
__________________
Gruß Olaf

Nächstes Treffen der HSG Bremen-Hamburg:

Aktuelles Projekte:
Buddy_S
Noun MK2
EL12n PPP Endstufe



Olaf_HH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:28   #5
josh_cpct
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2016
Beiträge: 397
Standard

Zitat:
Zitat von EMP Beitrag anzeigen
Danke für den Tipp, das sieht sehr interessant aus. Hast du das schon getestet?

Und weißt du zufällig, wie hoch der zulässige Strom ist (in der Doku konnte ich dazu nichts finden)? Es scheint so, als wäre es für einen 50W Eintaktverstärker gedacht, ich würde es vor ein 600W SMPS schalten.
Nicht getestet. Aber empfiehlt nicht über 500VA.
Dann nimm lieber Olafs.
josh_cpct ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 18:38   #6
malte
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2017
Ort: Pinneberg
Beiträge: 8
Standard

10 Ohm NTC und ein Relais.
malte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 20:32   #7
wgh52
Aktiv-LS-Fan
 
Registriert seit: 01.07.2011
Ort: nahe München
Beiträge: 358
Standard

Für den 750VA Ringkerntrafo in meinen Aktivlautsprechern verwende ich einen FSM TSRL. Dürfte hier zu teuer sein, ist aber professionell erprobt.
__________________
Beste Grüße,
Winfried

PS: "Nur die eigene Erfahrung hat den Vorzug völliger Gewissheit" (Arthur Schopenhauer)
wgh52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 20:33   #8
BDE
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 222
Standard

Ich stelle mir die Frage ob deine SMPS (welche?) nicht schon einen eingebaut hat?
BDE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 08:53   #9
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.068
Standard

Zitat:
Zitat von BDE Beitrag anzeigen
Ich stelle mir die Frage ob deine SMPS (welche?) nicht schon einen eingebaut hat?
Das wäre natürlich super, ich hab das von Saarmichel empfohlene China SMPS.
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 19:57   #10
BDE
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 222
Standard

Soweit ich weiß hat i.d.R. jede SMPS einen "Softstart", welcher durch den PWM Controller realisiert wird. Zudem meine ich NTC/ Varistoren auf den Bildern zu sehen.

Hat denn mal jemand den Einschaltstrom dieser SMPS gemessen? EMP, Saarmichel?
BDE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 20:20   #11
EMP
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2014
Beiträge: 1.068
Standard

Wenn da schon ein Softstart integriert ist, würde das auch erklären wieso Michael sie ohne Softstartmodul betreibt

Meine Netzteile sind noch nicht hier...
__________________
Viele Grüße
EMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2017, 07:10   #12
fox2206
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2014
Beiträge: 81
Standard

In der Regel bis 500W keine Probleme ohne Softstart.

On Board Softstart über PWM naja z.B. das Hypex 1200A400 hat eine Träge 12A Sicherung on Board 1200W/230V =5,22 A warum 12 und Träge ?
Nun kann man das Hypex auch in Standby schalten, aber empfohlen wird immer das Softstartmodul.
fox2206 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.