DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Eigenentwicklungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2017, 00:09   #1
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard FaitalPro M5N8-80

Dachte mir, 2 von der Sorte (getrennt durch eine zwischen ihnen angeordnete laute PA-Kalotte) könnten eine ganz gute Mittelton-Basis für eine schlanke Box werden, die richtig laut spielen könnte, ergänzt im Tiefton um 2 seitlich abstrahlende 6,5- oder 8-Zöller, die nach unten auf ca. 100 Hz begrenzt werden.

Laut Hersteller soll der M5N8-80 bei 1 W in 1 m 99 dB bringen... wenn ich mir allerdings den Pegel aus den angegebenen TSP berechne komm ich auf 89 dB, nicht 99.

Bisher hielt ich FaitalPro für einen seriösen Hersteller, aber 10 dB finde ich dann doch eine ziemlich heftige Diskrepanz ...

Kennt jemand den M5N8-80? Ist er besser als der B&C 5MDN38? Welchen 5-Zöller würdet ihr für eine derartige Box verwenden?
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 00:37   #2
Dissi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 46
Standard

Hi,

Die Sensitivity-Angaben von Faital sind oft sehr optimistisch. Aber bei diesem Treiber hat sich obendrein ein Fehler im Datenblatt eingeschlichen. Vas sollte 1,4 Liter sein und nicht wie angegeben 0,4. Danach stimmt auch Mms einigermassen und die berechnete Empfindlichkeit liegt bei ca. 95 dB/W.

Nachtrag: Die 12 Ohm Version wurde übrigens in KLANG+TON 6-2010 getestet.
Dissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 05:31   #3
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 2.259
Standard

Beide sind "echte" Mitteltöner. Ich würde sie nicht in D'Appolito verbauen sondern klassisch:
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 09:12   #4
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Hallo Dissi, woher weißt Du dass die Vas-Angabe falsch ist? Andere Hochwirkungsgrad-Mitteltöner wie der B&C 5MDN38 oder der Sammi SR100A50 haben sehr ähnliche Vas-Werte.

@ fosti: d'Appolito deshalb, weil ich mit 2 von der Sorte noch 6 dB mehr aus der Box kriege!
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 09:38   #5
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 2.259
Standard

.aber das Abstrahlverhalten um mehr als das doppelte versauen
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 15:24   #6
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Könntest Du bitte ein bisschen klarer ausdrücken was konkret Du meinst?

Ich würde in erster Näherung davon ausgehen, dass eine d'Appo Anordnung auf alle Fälle ein besseres Abstrahlverhalten hat als die Box, die Du oben zeigst - ? ? ?
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 15:51   #7
Dissi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 46
Standard

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
woher weißt Du dass die Vas-Angabe falsch ist?
Mit Vas 0,4 Liter ist nicht nur die berechnete Empfindlichkeit falsch, sondern auch viele weitere Parameter wie Cms, Mms, Rms, Bl und Eta liegen um den Faktor 2-4 daneben. Das kann wirklich nicht stimmen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FaitalProM5N8-80.jpg (124,3 KB, 23x aufgerufen)
Dissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 17:58   #8
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Okay, soweit klar.

Gilt das auch für die anderen Daten, die in Deinem Datenblatt von denen des FaitalPro-PDFs grob abweichen? Am auffälligsten ist da Mms, das Du mit 24,45g angibst, Faital aber mit 6,8. Auch Bl ist bei Dir mit 18,386 N/A weitaus höher als bei Faital, die hier 9,6 angeben. Ich muss auch sagen, ein Bl von über 18 bei einem 5-Zöller erscheint mir extrem hoch, eigentlich komplett unwahrscheinlich. Wie kann man was gegeneinander abchecken?

Woher hast Du diese Daten?
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:10   #9
Azrael
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: 53919
Beiträge: 1.125
Standard

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Wie kann man was gegeneinander abchecken?
Falls die Treiber schon da sind, böte es sich an, die TSP selber zu messen.

Viele Grüße,
Michael
Azrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:32   #10
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Die Treiber sind noch nicht da.
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 18:48   #11
Dissi
Benutzer
 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Schweiz
Beiträge: 46
Standard

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Ich muss auch sagen, ein Bl von über 18 bei einem 5-Zöller erscheint mir extrem hoch, eigentlich komplett unwahrscheinlich.
Das denke ich auch. Wenn hingegen 1,4 Liter für Vas eingesetzt wird, stimmen alle übrigen Parameter weitgehend mit dem Datenblatt überein. Daher meine Behauptung, dass 1,4 Liter richtig und 0.4 Liter falsch ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FaitalProM5N8-80_korrigiert.jpg (124,4 KB, 14x aufgerufen)
Dissi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 23:55   #12
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 2.259
Standard

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
.....
Ich würde in erster Näherung davon ausgehen, dass eine d'Appo Anordnung auf alle Fälle ein besseres Abstrahlverhalten hat als die Box, die Du oben zeigst - ? ? ?
Nee, bestimmt nicht. Und für die +6dB müssten die beiden Chassis im Kopplungsradius werkeln, was bei D'Appo so gut wie ausgeschlossen ist.
__________________
DSP loudspeaker crossovers done right
http://www.grimmaudio.com/site/asset...8/speakers.pdf
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 07:23   #13
JFA
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2012
Ort: OWL
Beiträge: 1.240
Standard

Zitat:
Zitat von wus Beitrag anzeigen
Kennt jemand den M5N8-80?
Ja.

Zitat:
Ist er besser als der B&C 5MDN38?
Weiß ich nicht.

Hier zwei Verzerrungsmessungen, leider in einm doofen Format, und die genauen Messbedingungen weiß ich auch nicht mehr.




Kombiniere: Du brauchst nur einen davon für abartige Lautstärken
JFA ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 09:39   #14
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Kombiniere: Du brauchst nur einen davon für abartige Lautstärken
110 dB ist ganz ordentlich für einen 5-Zöller - wenn es in 1m Abstand gemessen wurde. Weißt Du das vielleicht noch? Und mit welcher Leistung Du ihn da gefahren hast?
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 09:45   #15
JFA
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2012
Ort: OWL
Beiträge: 1.240
Standard

Ist auf 1m bezogen. Leistung weiß ich nicht mehr
JFA ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 10:02   #16
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Schade. War es nicht vielleicht so, dass Du grundsätzlich eine Messung bei 1 Watt gemacht hast, und das die erste Kurve ist?
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 11:51   #17
JFA
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2012
Ort: OWL
Beiträge: 1.240
Standard

Nee, glaube ich nicht. Wenn dann hatte die manuell eingepegelt
JFA ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 15:20   #18
wus
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2017
Ort: München
Beiträge: 29
Standard

Trotzdem vielen Dank für Deine f-Gang- und Verzerrungs-Schriebe!
wus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.