DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2017, 19:24   #41
Udo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2017
Ort: OWL
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Habe vorhin kalt (im wahrsten Sinn des Wortes) und fabrikneu Impedanzen
und den ersten TSP Satz gemessen um einen Überblick zu bekommen.
...
nicht schlecht Herr Specht

deine Messungen decken sich auch ziemlich gut mit den Herstellerangaben
200L BR Fb 33Hz zusammen mit z.B. einem Monacor SAM-300D (müsste man noch etwas tüfteln wegen +3dB bei 40Hz)


... hab's gerade mal mit BoxSim simuliert F-3 ca. 30Hz und da noch knapp 110dB maximaler Schalldruck !
ist mal 'ne Ansage u. das ganze für unter 200 Ören (die Module gibt's im Moment deutlich unter UVP)

200 Liter sind mir persönlich etwas zuviel, aber man kann ja nicht alles haben

Grüße Udo
15W4.png

Geändert von Udo (11.10.2017 um 20:53 Uhr).
Udo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 19:43   #42
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 584
Standard

Moin,

Zitat:
Zitat von Plüschisator Beitrag anzeigen
Alleine die Serienstreuung- boah. Gut, zwei Stück sind als sample etwas klein. Aber es geht in die erwartete Richtung.
Wer zwei der sündhaft teuren (damals wie heute) Chassis von Richard Allan liegen hat, kann bei denen ja mal das matching messen.
Jupp.
Zitat:
Zitat von Udo Beitrag anzeigen

deine Messungen decken sich auch ziemlich gut mit den Herstellerangaben
200L BR Fb 33Hz .....

200 Liter sind mir persönlich etwas zuviel, aber man kann ja nicht alles haben
Ja - damit habe ich auch mal simuliert.
.....kann man machen 2x 200 Liter möchte ich mir aber auch nicht in die Hütte stellen.
Soooo tief muß das bei mir auch nicht - Alles was bis 40Hz spielt reicht hier locker.

Das kann man um ca. 15% kleiner bauen (Volumenvergrößerung durch Dämmaterial)
und landet bei etwas freundlicheren 120 Litern....

LG

Karsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BR Simu.jpg (104,1 KB, 232x aufgerufen)
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 21:03   #43
Franky
gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 01.12.2008
Beiträge: 3.595
Standard

Bin ja gerade dabei ein Paar Coral 15L-100 zu refoamen. Das ist ein Chassis mit unterhängiger Schwingspule. Heute habe ich die neuen Sicken bekommen und habe die alten entfernt. Was auffällt ist das die Coral neben der unterhängingen Bauweise auch noch einen extrem engen Luftspalt haben. Es ist mit bloßen Händen fast nicht möglich eine freie Lage beim Bewegen zu finden. Das geht bei Modellen von Audax, Fostex, JBl usw. die ich schon refoamt habe deutlich einfacher. Mal schauen ob mir das Refoaming ohne Demontage der Dustcap und Zwangszentrierung der Spule gelingt.
Franky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:37   #44
Udo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2017
Ort: OWL
Beiträge: 23
Standard

... mal etwas mit BoxSim "rumsimuliert"

die Kombi 15LB075 + SAM 300D in 200L BR FB 33Hz passt wegen der Bassanhebung bei 40 Hz nicht so gut (too much)
Ich habe habe mir den Bericht bei Hifi-Test mal genauer angeschaut ... insbesondere den Frequenzgang

https://www.hifitest.de/images/testb...home-20879.jpg


dann den Frequenzgang mit BoxSim nachgebildet (HP 2ter Ordnung +HP 1ter Ordnung) u. den 15LB075 UW4 in ein 90Liter Br-Gehäuse gesteckt (Fb 33Hz) Trennung nach oben ca. 90 Hz.





das sieht ganz gut aus. F-3 liegt bei 34Hz ... na gut nicht mehr soviel maximaler Schalldruck aber immernoch ein prima Preis/Bass-Verhältnis

Grüße Udo

Geändert von Udo (Gestern um 20:39 Uhr).
Udo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:20   #45
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 584
Standard

Moin die Herren.

Zitat:
Zitat von Oldie Beitrag anzeigen
Sechs Jahre weich geprügelt
..............
Bei diesen Messungen dürfte die Schwingspuleninduktivität bei 1,6 mH liegen, Rdc war eher 3,87 Ohm.
.........
Simu mit 80 Hz TP Butterworth zweiter Ordnung

Re habe ich bei beiden 15ern mit 3,3 Ohm gemessen (Meßstrippen Widerstand abgezogen), bei Le sagt mein TSP Schätzeisen 1,2mH.

Nach 24 Stunden moderatem Einwobbeln mit ca. +/- 4-5mm Hub ist dieses Ergebnis herausgekommen:


Wenn man das gegen Michis 6 Jahre weich geprügelte Chassis hochrechnet kommt das einigermaßen gut hin.

Interessant finde ich die Differenz zum Datenblatt bei Sd - Michi und ich haben 34cm Membran Durchmesser (Mitte Sicke - Mitte Sicke) = 907,9qcm.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:55   #46
Udo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2017
Ort: OWL
Beiträge: 23
Standard

mit den Daten



könnte man sogar noch etwas tiefer abstimmen und kommt dann nah an F-3 30Hz (gilt allerdings nur in Verbindung mit dem SAM 300D - Modul)

Grüße Udo
Udo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:30   #47
Udo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2017
Ort: OWL
Beiträge: 23
Standard

nochmal etwas kleiner 85 Liter BR 30Hz





hatte im obigen Post Le falsch eingegeben

Grüße Udo
Angehängte Dateien
Dateityp: bpj 15LB075-UW4 + SAM 300D.BPJ (1,9 KB, 3x aufgerufen)
Udo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 07:24   #48
kyumps
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 7
Standard

85Liter mit Sam 300 D gefällt mir
klein und amtlich die Kiste.

Mit dem derzeitigen Preiß des Moduls ein schnapper....
__________________
Gruß Daniel
Projektliste 2017: CT225 mit impulskompensiertem Subwoofer mit 4 x D-165 (fertig gestellt), Vildapel (fertig gestellt), MoMo 175RBT (Planungsfase)
kyumps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:23   #49
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 584
Standard

Moin,

ich habe mir mal den Spaß gegönnt und die TSP Sätze aus Datenblatt, Michis und meinen TSP Messungen in der Simu verglichen.
Die Auswirkungen von Le habe ich dazu in der Simu ausgeschaltet, das gewählte Volumen und Tuning entspricht ,bei allen TSP Sätzen gleich, grob dem
WinISD Vorschlag (QB3) für die Datenblatt TSP.

Michis und mein Datensatz liegen im Ergebnis sehr nah zusammen.

Die Datenblatt TSP liefern ein etwas anderes Ergebnis - sind aber auch nicht wirklich weit von den anderen Ergebnissen entfernt.
F3 - max. 4Hz Unterschied, Pegel im Baß - max. 2dB Unterschied......so what?

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.