DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2017, 08:51   #3441
KuroSaru
Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 66
Standard

Mal wieder eine Topic-Frage...

Schafft die Taichi- bzw. Green Wonder- bzw. Blue Wonder-Amp eigentlich auch 4 Ohm Lautsprecher?
KuroSaru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2017, 20:33   #3442
jnofear
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2016
Ort: Franken
Beiträge: 4
Standard smps

Hallo, ich hab hier mal wieder einen link mit einem SMPS das hier im Thread diskutiert wurde, diesmal aus D!
http://r.ebay.com/PbWfaP

das gibts auch in einer 65V Variante, kennt das jemand?
http://r.ebay.com/niB6TY

welches wäre zum antrieb zweier L15D empfehlenswert?
Grüße aus dem Süden
Jürgen
jnofear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 08:15   #3443
Jacke
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 34
Standard

Morgen zusammen ich betreibe seid einem Jahr 2 L15d für meine 2 nuline 122. Nun wollte ich 2 hypex ucd400oem verbauen und habe deshalb Gehäuse gesucht und gäbe. Einen defekten denon pma 500 als defekt für 10 gekauft. Natürlich musste ich mal schauen was er hat und siehe da er läuft wieder. Also habe ich ihn getestet und ich finde den Bass knackiger als bei den L15d. Jetzt bin ich etwas skeptisch geworden. Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.
Hat das oben genannte smps auch einen Lautsprecher Schutz integriert.

Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk
Jacke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2017, 10:53   #3444
Kleinhorn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 1.389
Standard

Na ja...wundert mich nicht. Die L15 D sind sehr analytisch vom Klang her. Da klingen z B die Iraud 200 viel wärmer.
Aber...
Mittlerweile gibt es sooo viele Angebote. Die Hypex überzeugen mich. Das Abletec ALC0300 für den Bass find ich unübertroffen..

So muß sich jeder was heraussuchen...
Kleinhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 15:48   #3445
grYnn
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2017
Beiträge: 1
Standard

Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen ersten DIY-Verstärker bauen. Er soll als 2-Kanal Subwoofer-Amp in meinem Heimkino dienen.
Ist hierfür der Taichi gut geeignet, oder gibt es bessere bzw. leistungsfähigere Systeme bei einem ähnlichen Preis? Oder kann ich gar etwas viel günstigeres nehmen, wenn es "nur" um Subwoofer geht?
grYnn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2017, 16:07   #3446
Jacke
Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 34
Standard

Oh es was besseres für. Weniger gibt kann ich nicht sagen. Ich trenne mich gerade von meiner habe gegen hypex ucd400 getauscht. Seitdem steht er in der Ecke. Wenn Interesse besteht. Ist mit Thai smps 1200w und 2 Modulen. Im Gehäuse


Gesendet von meinem Redmi Note 3 mit Tapatalk
Jacke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 11:43   #3447
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Ich melde mich mal nach einer Abstinenzphase zurück.
Mich hatte es schon ewig danach gesehnt mal selber was zu machen in Richtung Class D, besonders bei den aktuellen Preis/Leistungsverhältnissen.

Danke nochmal an frankobollo, der mir günstig das Set bestehend aus dem 1200W Thai-SMPS und den CL-144 Platinen vermacht hat. Die meisten Zubehörteile hatte ich dann noch in der Kramkiste aus alten Lautsprecher oder KFZ Projekten (daher auch die dicken, unflexiblen Leitungen...) Holz gabs es schnell aus dem Baumarkt, natürlich hab ich mich bei der Wandstärke etwas vertan (12mm) und am Ende war alles ungenau gesägt, aber wurscht.

Optisch Innen wie Außen kein Meisterwerk, wie gesagt, relativ fix zusammengekabelt, war mir auch an einigen Stellen nicht ganz sicher bei den Massen, aber das funktionierte alles schon beim ersten Einschalten einwandfrei.

Klanglich spielt sich Kiste erstmal vorsichtig ein, leider ist das Schutzboard etwas zu lahm, da die Spannung direkt vom SMPS kommt. Eventuell mache ich da noch was mit ner zusätzlichen AC Versorgung oder belaste den Ausgang noch mit nem Lüfter.
Rauschen tuts auch ganz leise (im Abstand von 1m nichtmehr hörbar), wenn keine Musik läuft. Normal?

Danke erstmal an alle für die tollen Anregungen hier im Forum, ohne die ich das Teil niemals gebaut hätte!

Update1: Gleich noch nen Update hinterher. Ich hab das Schutzmodul jetzt mal mit den 12VDC aus dem SMPS befeuert (vorher 24V). Jetzt schaltet es schneller ab, ohne Störgeräusche in den LS.

Update2: Noch eine Frage, die ich mir die ganze Zeit schon stelle. Zwar sollte die Technik strategisch irgendwann umziehen in ein Metallgehäuse, ich finde mein Holzkästchen jetzt aber doch so ansprechend, dass ich das gerne so lassen würde. Sollte ich, und wenn ja wie, die Technik noch gegen Einstrahlungen von außen schützen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0309-3.jpg (414,9 KB, 88x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0307-3.jpg (411,3 KB, 50x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_0308-3.jpg (426,2 KB, 52x aufgerufen)

Geändert von Punica (23.10.2017 um 15:13 Uhr). Grund: update
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 17:17   #3448
Sparrow
Class-D Freak
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 154
Standard

Ja, das rauschen ist bei einem IRS2092 normal, sollte allerdings, wie Du bereits geschrieben hast, ab einem gewissen Abstand nicht mehr auffallen. Bei meinem hör ich nur etwas, wenn ich direkt mit dem Ohr vor der Membrane kleb... Spätestens nach dem ersten Takt hört man aber soweieso nichts mehr, da es sich um ein leichtes Grundrauschen handelt und lautstärkeunabhängig ist.
Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 17:20   #3449
Sparrow
Class-D Freak
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 154
Standard

Zitat:
Zitat von Jacke Beitrag anzeigen
Oh es was besseres für. Weniger gibt kann ich nicht sagen. Ich trenne mich gerade von meiner habe gegen hypex ucd400 getauscht. Seitdem steht er in der Ecke. Wenn Interesse besteht. Ist mit Thai smps 1200w und 2 Modulen.
Der UCD400 ist zum Beispiel gar nicht mein Fall. Ich finde den zu kühl und irgendwie unmusikalisch, da fehlt mir der Gänsehautfaktor. Ich würde einen IRS2092 basierenden Amp oder den Gremlin bevorzugen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntermaßen unterschiedlich...
Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 20:03   #3450
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Nochmal nen kurzes Update und ne Frage hinterher.
Ich habe das SMPS noch gedreht, damit die Kühlkörper alle nebeneinander liegen und belüfte das Ganze mit nem kleinen Noctua Lüfter. Der läuft bei voller Leistung auf 1200Umdrehung quasi geräuschlos und die Technik bleibt auf lange Sicht auch angenehm kühl.Die Verkabelung hab ich auch noch schöner gestaltet, vll. mach ich nochmal Bilder, wenn ich Zeit finde.

Zur Frage. Das Schutzboard schaltet recht spät ein und die Endstufen schwingen 1-2 Sekunden hörbar ohne Last. Sollte ich dem entgegenwirken mit parallelen Lastwiderständen? Ich hätte jetzt einfach jeweils 100Ohm an die Ausgänge geklemmt.

LG
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 11:30   #3451
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Mag sich denn keiner erbarmen mir zu helfen?
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 13:08   #3452
Kleinhorn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 1.389
Standard

Hi,

Ich würde einen kleinen Printtrafo setzen. So 120 mA.
Den dann über Netz mit einschalten. Wenn ich es noch richtig weiß ist das Board eh für AC. Hätte den Vorteil, dass der Trafo schnell rein und raus geht. Von den Widerständen halt ich nix...
Kleinhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 18:13   #3453
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Hey, danke für die Antwort.
Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass es nicht an der Stromversorgung liegt. 12,7V liegen direkt nach dem Einschalten sauber an, auch bei den ersten Versuchen mit 24V schalteten die Relais erst nach einer ganzen Weile durch. Denke mal als soft start Funktion? Werde das aber mal einfach ausprobieren.
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2017, 22:35   #3454
Kleinhorn
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2009
Beiträge: 1.389
Standard

Das wird an der Peripherie um das UPC-Ic liegen. Eine Verzögerung wird ohne Änderung immer da sein. Wenn Du Glück hast verkürzt sich die Zeit über den Trafo. Ist nen Versuch...Der Sinn ist ja auch die Lautsprecher erst zu schalten, wenn das Board schon speist.
Sicherlich wird man das Zeitglied auch ändern können...wenn Du aber schreibst 1-2 Sek...das ist wirklich nicht viel..
Kleinhorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 15:36   #3455
Rainer Zufall
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 92
Standard

Welches Schutzboard betreibst Du denn?

Ist da ein Umschalt-Relais verbaut?
Falls ja, klemm doch einfach deine "Schutzwiderstände" an die AUS-Stellung des Relais. Problem gelöst...
Rainer Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 16:14   #3456
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Die Idee hatte ich auch schon, sind aber leider Schließer...
Ich habe dieses Board verbaut:
https://www.ebay.de/itm/Assembled-30....c100011.m1850
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2017, 17:05   #3457
Rainer Zufall
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 92
Standard

Relais raus und auf andere 12V-Relais umbauen?
Passt drauf. Du musst nur ein Loch für den extra-Pin in die Platine bohren.
Ich bin fest davon überzeugt, dass das die sauberste Lösung wäre.
Rainer Zufall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 17:02   #3458
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Gute Idee, sollte das mit der AC Versorgung nicht besser werden, werde ich mir überlegen!

Wie schlimm ist denn das kurze Schwingen der Endstufen ohne Last denn überhaupt? Scheinbar hat sich da bisher noch keine Gedanken darüber gemacht, beziehungsweise ist der Effekt bisher noch nicht beschrieben worden.
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 14:44   #3459
Sparrow
Class-D Freak
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 154
Standard

Zitat:
Zitat von jnofear Beitrag anzeigen
Hallo, ich hab hier mal wieder einen link mit einem SMPS das hier im Thread diskutiert wurde, diesmal aus D!
http://r.ebay.com/PbWfaP

das gibts auch in einer 65V Variante, kennt das jemand?
http://r.ebay.com/niB6TY

welches wäre zum antrieb zweier L15D empfehlenswert?
Grüße aus dem Süden
Jürgen
Die Frage ist zwar schon ein paar Monate her, aber trotzdem: 65 Volt passen...

Allerdings hat der Verkäufer weder ein Impressum noch sonstwas angegeben. Von daher wäre ich vorsichtig, gerade was Garantie, Gewährleistung usw. betrifft.
Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 11:10   #3460
Andre (Ra)
Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2014
Beiträge: 41
Standard Netzteil für irs2092

Moin,

ich habe 2x irs2092 (rote Platine) im Zulauf und möchte gerne ein klassisches Netzteil verbauen. Der RKT dafür ist mit 800VA und 2x40V bestellt.

Die Frage ist, wie ich das Netzteil dimensionieren sollte. Eine mir bekannte Überschlagsrechnung gibt 25000 uF als Siebung vor.

1. Reicht das aus erfahrungsgemäß bei diesen Platinen?
2. Sollte man die Stromversorgung auf zwei Netzteilplatinen (eine je amp Board) aufteilen?
3. Welche zusätzlichen Bauteile sind sinnvoll (MKT, Snubber, etc)?
4. Tut es diese LS-Schutzschaltung? -> Link Die hab ich hier noch rumfliegen...


Gruß
Andre

Geändert von Andre (Ra) (14.11.2017 um 14:50 Uhr).
Andre (Ra) ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HMW und doch zunehmend starker Virenbefall kho neue Mitglieder 1 11.12.2010 10:19
Andrian Audio und Audio Development - Car Hifi im Wohnzimmer? Flo Allgemeine Themen 7 14.02.2010 11:43
digital-highend Amarra dieterschneider Allgemeine Themen 0 18.11.2009 16:06
Digital Audio Processor PR54 Allgemeine Themen 0 27.03.2009 08:48

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.