DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2017, 18:28   #1
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 387
Standard Diffusor selber bauen

Könnte es sinnvoll sein, einen Saba HT mit einem Diffusor zu versehen?
Sowas haben ja viele Hochtöner serienmäßig. Sinn der Sache ist es wohl, ein zu starkes beamen auf Achse zu unterbinden. (?)
Macht nicht genau so etwas auch der Saba-HT?

Ursächlich für meinen verworrenen Ansatz: Der sweetspot der Schallwände ist doch tatsächlich sehr, sehr klein.
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 19:36   #2
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.480
Standard

Hi Plüschi,

Diffusor, an so etwas hatte ich auch schon gedacht. Die E-Staten hatten so etwas. Aber auch die 10 cm Konus-HT´s. Nannte sich Schallinse. Solch welche habe ich da, die passend für die kleinen Sabas sein sollten.
Ich hatte auch mal die Idee, blauen offenporigen Schaumstoff aus der Aquariumtechnik ( Filter) zu verwenden. So etwas gibt es in Action als Putzschwamm. Oder Lackierrollen aus Schaumstoff.
Eine Schalllinse habe ich schon in der Pipeline
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:19   #3
jhohm
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1.179
Standard

Moin Plüschi,

ich würde es völlig anders machen als Kay, ich würde eine kleine halbkugel mit 3 oder 4 Haltern mittig über dem HT positionieren, um den Schall zu streuen.

IMHO wirst Du um aufwändige Messreihen nicht umhin kommen, wenn es etwas vernünftiges werden soll.

Alternativ könnten Du auf ebay nach Schallverteilerlinsen suchen

-> https://www.google.de/search?q=Schal...w=1446&bih=883

Gruß Jörn
__________________
Dekadenz ist geil, wenn man Geld hat
guggst Du hier : http://www.joern-hohmann.de
jhohm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:29   #4
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 340
Standard

wie sich dass für einen DIY-Jünger gehört, würde ich sowas ähnliches nachbauen :-)

Man könnte dafür auch Echtholzfurnierstreifen (1,5-2mm dick) nehmen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Dif1.JPG (24,9 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg Dif2.JPG (45,9 KB, 33x aufgerufen)
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 09:35   #5
jhohm
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1.179
Standard

Zitat:
Zitat von xajas Beitrag anzeigen
wie sich dass für einen DIY-Jünger gehört, würde ich sowas ähnliches nachbauen :-)

Mann kann auch Echtholzfurnierstreifen (1,5-2mm dick) nehmen
Dein Beispiel hat aber nichts mit den Schallverteilerlinsen im Sinne von Schallverteilerlinsen aus meinem Link zu tun.....

Wohl auch eine Möglichkeit, aber viel zu viele Variablen (Länge, Dicke, Abstand der Lamellen, die Höhe, etc.)
__________________
Dekadenz ist geil, wenn man Geld hat
guggst Du hier : http://www.joern-hohmann.de
jhohm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 10:06   #6
Rainer
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Ort: Höhreute
Beiträge: 73
Standard

Hallo Plüschi,

hier mal ein diy Beispiel.

http://www.tnt-audio.com/clinica/diy...ic_lens_e.html
__________________
Gruß
Rainer
Rainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 10:20   #7
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 387
Standard

Spannend. Schallverteilerlinsen. Muss ich mal bauen. Gibt es einen Konsens, was den Anstellwinkel anbelangt?
20°?
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 10:29   #8
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 340
Standard

Zitat:
Wohl auch eine Möglichkeit, aber viel zu viele Variablen (Länge, Dicke, Abstand der Lamellen, die Höhe, etc.)
Das hört sich nach dem Ansatz "warum es nicht geht.." an.
Ich bin eher einer mit dem Ansatz "was/wie mache ich das, damit es geht..."

Geht nicht gibts nicht. Versuch macht klug (und Spaß) :-)

BTW. Die fertigen Linsen sind auch nicht alle gleich breit, dick, lang, hoch, also es wird nicht "die eine einzige richtige" geben
Google Bild ist Dein Freund

Aber ich stimme zu, fertig kaufen ist einfacher und billiger

Geändert von xajas (13.11.2017 um 10:40 Uhr).
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 10:49   #9
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 387
Standard

Die Größe hätte ich erstmal aus dem Bauch so auf "etwas breiter als der HT" festgelegt. Wäre 45° nicht ein logischer Anstellwinkel?
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 11:22   #10
jhohm
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1.179
Standard

Moin,

wenn ich nach xajas' Methode vorgehen würde; würde ich die Lamellen etwas höher als den HT nehmen, so dünn als möglich, nur über den Abstand kann ich gar nichts sagen, ausser das bei den gekauften der Abstand ca 5 - 10 mm beträgt, allerdings arbeiten die auch mit Laufzeitunterschieden und nicht mit Ablenkung der Schallwellen.
In der Mitte würde ich die Lamellen senkrecht zur HT-Achse verlaufen lassen, zu den Seiten bis ca 15° .
Wie gesagt, aus dem Bauch heraus, man müsste es Messen, um das Optimale herauszubekommen

Wie bei Allem, einer baut einfach drauf los, ein anderer geht pragmatisch an die Sache.

Beide haben Spaß! (So sollte es zumindest sein!)

Gruß Jörn
__________________
Dekadenz ist geil, wenn man Geld hat
guggst Du hier : http://www.joern-hohmann.de
jhohm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 11:47   #11
Rainer
Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Ort: Höhreute
Beiträge: 73
Standard

hallo,

in meinem Link gits doch gleich den Bauplan dazu.

http://www.tnt-audio.com/clinica/plan.pdf

Dort sind 2 mm starke Plexiglsplatten mit 10 mm Abstand bei 38° Anstellwinkel eingebaut.
__________________
Gruß
Rainer
Rainer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 12:42   #12
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 340
Standard Diffusor selber bauen

Befor ich das Ding in Endversion fertigen würde, würde ich ein Stück Styropor oder Hartschaum nehmen, mit einem Cuttermessser ein paar Schlitze einschneiden und in diese Schlitze zugeschnittene Streifen aus Karton reinstecken. Die Streifen können unterschiedliche Form/Ausschnit und unterschiedliche Länge/Breite haben. Die Schlitze wiederum können unterschiedliche Abstände und Neigung (parallel oder gefächert) haben. So kann man vorher testen (messen/hörren), ob und welche Variante den gewünschten Effekt erbringt. Ein Prototyp zum Null-Tarif.

Die Kreativität kennt keine Grenzen

Geändert von xajas (15.11.2017 um 06:43 Uhr).
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 17:29   #13
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.480
Standard

Plüschi,
schau mal hier, was ich noch im Keller gefunden habe


Möchtest Du das haben?
Die passen für Deine kleinen Sabas.
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 18:37   #14
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 387
Standard

Schön! Maße?
Die werfe mal nicht weg. Müssen wir bald mal vor einen Saba-HT halten, und das Ganze dann vor ein Messmikrofon.
Zwischenzeitlich habe ich zwei Linsen nach Bauchgefühl gedengelt. Ich komme gerade von Wolfgang zurück. Zusammen mit Olli habe wir mal die Linsen gemessen. Sah doch ganz praktisch aus!
Momentan verbaue ich die Linsen. Und die HTs müssen ja auch noch zurück in ihr Gehege-äh, ihre Schallwand.

Die Linsen haben eine Breite von 12cm, Anstellwinkel 45°. Abstand der Lamellen? Muss ich noch mal messen- er ergab sich aus der Dicke der Laminatreste, die gerade so herumlagen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171117_183518_1.jpg (170,6 KB, 41x aufgerufen)
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 18:44   #15
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6.078
Standard

Moin
Tatsächlich waren Wolfgang und ich sehr erstaunt, wie gut die aus-dem-Bauch Linse von Chris funktioniert. Die frei Hand Winkelmessungen sahen bis 45° fast gleich aus. Bis in den Superhochton. Und das mit einem 8cm Konushochtöner! Das werden wir auf jeden Fall genauer untersuchen.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 19:38   #16
Kaspie
Loud`n`crazy
 
Registriert seit: 27.02.2014
Ort: Schwelm
Beiträge: 1.480
Standard

Natürlich werfe ich diese nicht weg. Wenn, in Deine Richtung.
118 mm x 30 mm..... Blödzinn
Mach Büldschn
Nivodeos hat solche Linsen aus 1,5 mm Wellpappe (Miccrowelle) gebastelt.
Ich habe solche Micriowelle durch Zufall bekommen. So schlecht scheint das Material nicht dafür zu sein?
@ Olli,
ich packe die Linsen in der Wundertüte mit ein. Oder soll ich es an Plüschi direkt schicken?
__________________
LG
Kay

Am Ende hört man eben doch mit den Ohren und dem dazwischen und nicht mit dem Simulator oder Messrechner.(Zitat A.J.H)
Kaspie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 19:50   #17
Plüschisator
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 387
Standard

Die Linsen sind montiert. Die Schallwände laufen.
Tja, was soll ich sagen? Lassen wir doch erst mal Zeit verstreichen.
Scheint ganz gut zu funktionieren.
Plüschisator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:36   #18
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hallo zusammen,

Zitat:
Tatsächlich waren Wolfgang und ich sehr erstaunt, wie gut die aus-dem-Bauch Linse von Chris funktioniert. Die frei Hand Winkelmessungen sahen bis 45° fast gleich aus. Bis in den Superhochton. Und das mit einem 8cm Konushochtöner! Das werden wir auf jeden Fall genauer untersuchen.
Das macht neugierig! Es wäre sehr nett, wenn ihr entsprechende Messungen mit/ohne Schallverteilerlinse hier reinstellen könntet.

Gruß,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:41   #19
hoschibill
LAUTsprecher
 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6.078
Standard

Moin Christoph
Zitat:
Zitat von Gaga Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Das macht neugierig! Es wäre sehr nett, wenn ihr entsprechende Messungen mit/ohne Schallverteilerlinse hier reinstellen könntet.

Gruß,
Christoph
Werden wir tun, wenn ich das nächste Mal bei Chris bin.

LG Olli
__________________

Scheiss' auf Eitelkeiten. Einfach nur Spaß am Hobby .

Aktuelle Verkäufe
hoschibill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:51   #20
Gaga
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1.333
Standard

Hallo Olli,

Vielen Dank - bin gespannt...

LG,
Christoph
Gaga ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.