DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2017, 16:59   #1
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard Beratung Hifi Setup - DSP Integration

Hallo zusammen,

nach dem sehr erfolgreichem Aufbau meines "Green Wonder Amp" überbelege ich nun den nächsten Schritt zu gehen, um meine Hifi Kette zu verbessern, bzw. meinen Spieltrieb weiter auszuüben (wahrscheinlich der ehrlichere Grund ).

Zur Zeit läuft meine Musik von einem Teufel Raumfeld Connector von TIDAL gestreamt direkt in den AMP und von da aus an die passiv entzerrten Lautsprecher. Das gefällt mir schon äußerst gut, besonders weil ich alles von meinem iphone aus steuern kann (Musik und Lautstärke). Zusätzlich hängt derzeit noch ein Poti im Amp, mit dem ich sicherheitshalber noch die Lautstärke regel.

Obwohl meine selbstentwickelte passive Entzerrung der Breitbänder nahezu (für mich) perfekt klingt, würde ich nun gerne mit dem Wondom Kernel Board experimentieren und den DSP zwischen Raumfeld Box und Verstärker hängen. Wie sieht es hier mit der Lautstärkeregelung aus? Wird es Probleme geben, wenn ich vor dem DSP das Signal zu weit dämpfe?

Zudem habe ich gerade einen Sub zu laufen, den ich über den High Pegel Eingang ansteuere und extrem tief trenne. Das Konstrukt gefällt mir auch überhaupt nicht, da würde ich gerne auch den DSP Ausgang gleich mitnutzen wollen. Heißt für mich im ersten Schritt den Weichenteil am Aktivmodul stilllegen und dann den Ausgang am DSP nutzen. Das muss/soll dann natürlich in der Lautstärkeregelung mitbetrachtet werden.

Über Anregungen/Ideen/Hinweise etc. freue ich mich sehr. Auch falls jemand eine bessere Lösung kennt, ich bin für alles offen.

LG Toby
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2017, 19:12   #2
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 341
Standard Beratung Hifi Setup - DSP Integration

Es gibt DSPs mit Fernbedienung für die Lautstärke. Damit könntest Du mit einem vollen Signal in den DSP reingehen und die Lautstärke am Ausgang des DSPs regeln.
Ich glaube MiniDSP hat diese Option

https://www.minidsp.com/products/accessories/ir-remote
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 13:20   #3
Sparrow
Class-D Freak
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 154
Standard

Hi Punica, hab den Wondom DSP zwischen Squeezebox Touch und Vorverstärker hängen, funktioniert enwandfrei. Testweise dann auch in der Record/Play Schleife eines Vollverstärker, ebenfalls einwandfreie Funktion ohne Qualitätsverluste. Vorteile Wondom DSP -> kann 96kHz, hohe Klangqualität, kein rauschen oder sonstiges, nicht programmtechnisch limitiert, kostengünstig.
Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 13:38   #4
Punica
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2013
Ort: Berliner Umgebung
Beiträge: 154
Standard

Hey Danke, das wollte ich doch hören.
Dann werde ich das mal so ausprobieren.

Als Stromversorgung reicht ein günstiges 5V Stecker-Netzteil?
Punica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2017, 14:20   #5
Sparrow
Class-D Freak
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 154
Standard

Ja, ein Handyladegerät reicht... oder 5V aus dem USB-Ausgang, falls vorhanden.
Sparrow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.