DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Elektronik > Allgemeine Themen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2017, 11:26   #1
dominik
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Ort: Efringen-Kirchen
Beiträge: 76
Standard Innenhöhe Alesis RA 150 und Behringer A500

Hallo zusammen,

Auf der Suche nach einem Kühlkörpergehäuse für meinen 6-Kanal UCD400OEM Verstärker bin ich über die fertigen Endstufen von Alesis und Behringer gestolpert.
Die gibt es gebraucht recht billig.

Maßlich könnte ich mit dem Gehäuse der Alesis RA 150 oder Behringer A 500 klar kommen sofern diese innen tatsächlich 85mm höhe hat, da bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, da Alesis 99mm und Behringer 101mm angibt.
Beide schreiben aber das sie Einbaumaß 2HE haben, dies aber eigentlich nur 88,9mm außen sind.

Hat so was zufällig jemand rum liegen und kann mal genau nachmessen.
dominik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 11:45   #2
xajas
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2017
Beiträge: 341
Standard

Sind die Massangaben mit Füßen (und ohne Füße als Einschub 2HE)?
xajas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 11:49   #3
dominik
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Ort: Efringen-Kirchen
Beiträge: 76
Standard

Das die Angaben mit Füßen sind ist mir auch klar.

Die Frage ist ob sie innen im Gehäuse 85mm Höhe haben oder vielleicht doch wesentlich weniger.
Denn auch ein 80mm hohes Gehäuse passt in einen 2HE Einbauplatz.
dominik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 11:55   #4
rkv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Verden
Beiträge: 268
Standard

Hallo,

ich habe einen Alesis RA-300 hier rumstehen, den ich nur (noch) zum Messen benutze. Ist aber ebenfalls ein 2HE Gehäuse und ich gehe davon aus, daß abgesehen von der Front die Gehäuse gleich sind. Kann ich nachher mal aufschrauben und die Innenmaße nehmen.

Raphael
rkv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 17:24   #5
rkv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Verden
Beiträge: 268
Standard

Guten Abend,

die lichte Innenhöhe ist an den meisten Stellen 84mm. Stellenweise reduziert sich diese um 2-3mm, weil im Bodenblech Sicken zur Versteifung angebracht sind.
Die Füße liegen außerhalb des 2HE-maßes, d.h. sie müssen bei Rackmontage abgeschraubt werden, da der Verstärker sonst nicht in einen 2HE-Schacht passt.
Wenn Du noch weitere Maße brauchst, sag Bescheid, lassen den Verstärker heute abend noch geöffnet.

Raphael
rkv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 07:16   #6
dominik
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Ort: Efringen-Kirchen
Beiträge: 76
Standard

Kannst du mir noch die Tiefe des Gehäuses messen?
Was bleibt denn nach Abzug der gewölbten Front und der hinten überstehenden Griffe noch übrig von den 260mm?

Das Gerät soll nachher nicht in ein Rack.
Die beiden vorhandenen Netzteile Meanwell RSP750 haben eine höhe von 41mm und eine breite von 127mm , egal wie ich es drehe es wird eng.
Übereinander in 2HE oder senkrecht in der Alesis RA500 auf 3 HE , das schenkt sich kaum was.
In der 3HE könnte ich allerdings noch einen DSP rein packen.
dominik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 10:09   #7
rkv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Verden
Beiträge: 268
Standard

Die lichte Innentiefe ist 209mm.
rkv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 10:29   #8
dominik
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Ort: Efringen-Kirchen
Beiträge: 76
Standard

Etwas weniger als erwartet und scheinbar bei der RA 500 auch gleich.
Ich hätte ca 230mm gebraucht, um drei Module nebeneinander an den Kühlkörper zu setzen.

Mittlerweile habe ich auch eine Zeichnung der Geräte gefunden.
Die Breite innen mit ca 345mm reicht mir auch nicht um die Module auf einen 90Grad Winkel an den Kühlkörper zu montieren.

Schade wird wahrscheinlich nichts mit dem günstigen funktionellen Kühlkörpergehäuse.

Danke trotzdem für die schellen Antworten
dominik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 11:31   #9
rkv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2015
Ort: Verden
Beiträge: 268
Standard

Sei froh. Den Gehäusen merkt man den Preis an. Scharfe Kanten innen und aussen, insbesondere an den Kühlrippen, was sehr schmerzhaft werden kann. Mehr als dreimal auf- und wieder zuschrauben machen die Gewinde auch nicht mit.
rkv ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 13:07   #10
NormalZeit
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2014
Ort: Fürth
Beiträge: 108
Standard

Schade, das Alesis RA 150 Gehäuse taugt für den UcD400 OEM nicht. Der Kühlkörper ist an der Unterkante mit dem Gehäuseboden verschraubt, und dann reicht die übrige Breite nicht mehr um das UcD400 Modul auf den Kühlkörper zu schrauben.

Braucht jemand ein ausgeweidetes Alesis RA 150 Gehäuse? Alle Schrauben und auch das Innenleben wäre noch vorhanden.
NormalZeit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.