DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Eigenentwicklungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
 
 
Themen-Optionen
Alt 10.11.2017, 21:35   #41
Lionheart
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2016
Ort: Southside (Nähe Stuttgart)
Beiträge: 266
Standard

Ich muss zugeben, dass ich mit so wenigen Bauteilen nicht ansatzweise an Karstens Version heranreiche.

Besonders der gleichmäßige Abfall unter Winkel gefällt mir bei seiner Version sehr gut.



Rein aus dem Bauch heraus halte ich das schon für mehr als eine gute Basis und im Moment die vielversprechendste Weiche

Gruß Yves
Lionheart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 21:53   #42
KarlBla
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2015
Beiträge: 68
Standard

Hallo Karsten,
Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
Eine Trennung um 1,4Khz habe ich so hinbekommen das die (Membran) Resonanz ca. -25dB unter Bezugspegel liegt.
Nach meiner Erfahrung ist die Reso dann praktisch kaum bis nicht mehr hörbar.Der mittlere SPL liegt bei ca.84dB und der Frequenzgang schwankt um ca. +/- 1dB.
Die restlichen Grafiken erstelle ich gern heute Abend.
Wau!
Wenn diese Weiche auch nur mit Tiefpass 2. Ordnung, Hochpass 3. Ordnung und einem Spannungsteiler auskommt...

Ich bin schon seeeehr gespannt auf die Grafiken. Besondern auf die mit verpoltem HT bin ich gespannt!

Herzlichen Dank für deine Unterstützung! Ich glaube nicht, dass jemand deine Weiche noch toppen kann.

MfG,
KarlBla
KarlBla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 23:17   #43
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 689
Standard

Hi,

ich möchte dich bei deinem Projekt Ja nur ein wenig Unterstützen.
Du sollst die Weiche schon gefälligst selber entwickeln.

Mit dem Programm spielen macht aber durchaus Spaß.....HT verpolen klappt bei mir leider noch nicht??
Egal Karl - habe die Weiche noch ein wenig angepasst - mittlerer SPL jetzt bei 85dB:




Projektdatei ist im Anhang.

LG

Karsten
Angehängte Dateien
Dateityp: zip test1.zip (592 Bytes, 2x aufgerufen)
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 00:54   #44
Lionheart
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2016
Ort: Southside (Nähe Stuttgart)
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
...
Mit dem Programm spielen macht aber durchaus Spaß.....HT verpolen klappt bei mir leider noch nicht??

...
Hallo Karsten,

im Weichenbild einen Doppelklick auf das Chassis öffnet den "Edit Driver" Dialog.
Dort kannst du im Reiter "Network" den gewünschten Treiber umpolen.
Siehe Screenshot.

Gruß Yves
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg XOver_invertPolarity.JPG (49,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Karli_HT_verpolt.JPG (120,0 KB, 25x aufgerufen)
Lionheart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 08:45   #45
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 689
Standard

Moin,

herzlichen Dank Yves - so klappts.
Ich hatte versucht das Chassi, wie die Bauteile, im Weichenfenster zu drehen.....

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 09:33   #46
KarlBla
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2015
Beiträge: 68
Standard

Hallo Karsten,
Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen
ich möchte dich bei deinem Projekt Ja nur ein wenig Unterstützen.
Du sollst die Weiche schon gefälligst selber entwickeln.
Danke. Die Unterstützung war perfekt und ich habe einiges gelernt.
Ich werde versuchen ein paar Weichenvarianten aufzubauen und im Hörtest zu vergleichen.

Das Bassgehäuse muss auch noch abgestimmt werden.

Ich werde berichten...

MfG,
KarlBla
KarlBla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 18:23   #47
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 689
Standard

Moin KarlBla,

Zitat:
Zitat von KarlBla Beitrag anzeigen

Danke. Die Unterstützung war perfekt und ich habe einiges gelernt.
Ich werde versuchen ein paar Weichenvarianten aufzubauen und im Hörtest zu vergleichen.

Das Bassgehäuse muss auch noch abgestimmt werden.

Ich werde berichten...
das freut mich sehr und ich werde dein Thema weiter gespannt verfolgen.
Wenn du magst kannst du die unten angehängte Schalte mal simulieren.....weniger Bauteile geht mit "entsorgter" TMT Reso imho nicht.
Trennung liegt bei kurz über 1,5Khz.

LG

Karsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Final.jpg (79,8 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 19:12   #48
ente
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

... so sehen die beiden Weichen in VituixCAD aus:

Gruß
Heinrich
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Karli_XO1_Rev1.0_Six-pack.png (164,7 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: png Karli_XO2_Rev1.0_Six-pack.png (165,4 KB, 50x aufgerufen)
ente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 19:32   #49
Lionheart
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2016
Ort: Southside (Nähe Stuttgart)
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von ente Beitrag anzeigen
... so sehen die beiden Weichen in VituixCAD aus:

Gruß
Heinrich
Hallo Heinrich,

könntest du die Vituix-Daten zur Verfügung stellen?
Ich arbeite mich da gerade (in Vituix) ein wenig ein und das wäre ein ideales Projekt um ein wenig zu "spielen".

Gruß Yves
Lionheart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 19:59   #50
ente
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

... das macht nicht wirklich Sinn, da VituixCAD die Dateien der Messdaten nicht speichert.

Du musst also die Dateien aus dem Verzeichnis, in dem du sie gespeichert hast pro Weg erneut laden. Das ist dann schon die halbe Miete. Dann noch ein paar Bauteile per Drag & Drop verschieben und die jeweiligen Werte zuordnen...

Mit etwas Übung in ein paar Minuten getan. Natürlich nur die Nachbildung einer existierenden Lösung. Bei eingeschlossener Weichenentwicklung ein paar Minuten länger

Gruß
Heinrich
ente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 20:43   #51
Lionheart
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2016
Ort: Southside (Nähe Stuttgart)
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von ente Beitrag anzeigen
... das macht nicht wirklich Sinn, da VituixCAD die Dateien der Messdaten nicht speichert.

Du musst also die Dateien aus dem Verzeichnis, in dem du sie gespeichert hast pro Weg erneut laden. Das ist dann schon die halbe Miete. Dann noch ein paar Bauteile per Drag & Drop verschieben und die jeweiligen Werte zuordnen...

Mit etwas Übung in ein paar Minuten getan. Natürlich nur die Nachbildung einer existierenden Lösung. Bei eingeschlossener Weichenentwicklung ein paar Minuten länger

Gruß
Heinrich
Hallo Heinrich,

die Messdaten der Treiber haben wir ja.

Allerdings ist das Ergebnis nicht das gleiche, wenn ich versuche das XOver-Projekt in VituixCAD nachzustellen.
Bei dir schaut das plausibel aus... Bei mir leider nicht...
Was mache ich falsch (zumindest im Tiefton-Zweig ist da irgendwo der Wurm drin)?

Siehe Screenshot...

Gruß Yves
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg VituixCAD_Karli_Treiber.JPG (86,1 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg VituixCAD_Karli_Weiche.JPG (81,4 KB, 47x aufgerufen)
Lionheart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 21:02   #52
ente
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 204
Standard

... ein wenig klein das Bild, aber versuche es mal mit 2,2 mH

Gruß
Heinrich
ente ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2017, 21:16   #53
Lionheart
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2016
Ort: Southside (Nähe Stuttgart)
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von ente Beitrag anzeigen
... ein wenig klein das Bild, aber versuche es mal mit 2,2 mH

Gruß
Heinrich
Oh mann...
Ich habe es gefühlt 1 million mal kontrolliert

Tausend Dank für den Wink mit dem Zaunpfahl

Gruß Yves
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geht doch.JPG (155,4 KB, 38x aufgerufen)
Lionheart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2017, 23:07   #54
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 162
Standard

Zitat:
Zitat von holly65_MKII Beitrag anzeigen


hallo zusammen,

sieht wirklich gut aus!
allerdings könnte es sein, dass oberhalb von 10khz zu wenig energie unter winkel in den raum gestrahlt wird und es deswegen ein wenig matt und dumpf klingen wird?!

auf achse einen leichten anstieg einbauen?

ansonsten: weitermachen

-philipp-
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 08:00   #55
herr_der_ringe
komplett verspult
 
Registriert seit: 22.01.2012
Ort: Vienna
Beiträge: 355
Standard

Zitat:
auf achse einen leichten anstieg einbauen?
ja nicht, das wird definitiv ungeniessbar.
hast du den LS schon einmal gehört? bzw. dir ist bekannt, daß das diagramm 0°-90° in 15°-schritten darstellt?

(allerhöchstens den SHT-bereich könnte man evtl. versuchen dezent anzuheben, um etwas mehr energie in den raum zu bekommen...)
__________________
grüße,
martin
herr_der_ringe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:11   #56
schmiddie
vertont
 
Registriert seit: 20.03.2009
Ort: bergisches land
Beiträge: 162
Standard

Hi.

Nichts anderes meinte ich. Hatte im Satz vorher den Bereich oberhalb 10khz angesprochen. Darauf bezog sich meine Anregung mit dem anstieg auf Achse. Und ja, ich sehe, dass das Diagramm die Winkel 0 - 90 grad darstellt.
Nein, habe den ls noch nicht gehört. Wie auch, er befindet sich ja noch im bau / in der Abstimmung.

Gruß
Philipp
schmiddie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2017, 12:43   #57
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 689
Standard

Moin,

ich sehe das recht pragmatisch.
Jeder HT der auf Abhörwinkel bis ca. 16 Khz und unter größeren Winkeln bis 12 Khz kann reicht imho für Alles.
http://blog.landr.com/wp-content/upl...y_Chart-de.jpg

Um das im SHT etwas anzuheben braucht es nur einen Kondi parallel zum 2,2 Ohm R3 im Hochpass (Schaltung aus Post 47).

Aus technischer Sicht ist das halt das typische Verhalten einer 25mm Kalotte (Da oben arbeitet das WG nicht mehr).
Wer weniger Bündelung im SHT möchte muß halt eine kleinere Kalotte einsetzen....die wieder andere Einschränkungen mit sich bringt.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2017, 15:02   #58
KarlBla
Benutzer
 
Registriert seit: 17.09.2015
Beiträge: 68
Standard

Hallo Zusammen,

nach einer längeren Pause geht es jetzt weiter...

Ich habe heute die TSP der TT/TMT-Chassis gemessen:

Chassis #1:

Fs = 41.67 Hz
Re = 4.20 ohms[dc]
Le = 240.99 uH
L2 = 674.06 uH
R2 = 12.33 ohms
Qt = 0.38
Qes = 0.43
Qms = 3.11
Mms = 24.22 grams
Rms = 2.025239 kg/s
Cms = 0.000602 m/N
Vas = 43.59 liters
Sd= 226.98 cm^2
Bl = 7.827543 Tm
ETA = 0.70 %
Lp(2.83V/1m) = 93.34 dB

Added Mass Method:
Added mass = 27.02 grams
Diameter= 17.00 cm


Chassis #2:

Fs = 42.56 Hz
Re = 4.20 ohms[dc]
Le = 231.19 uH
L2 = 695.16 uH
R2 = 13.20 ohms
Qt = 0.38
Qes = 0.43
Qms = 3.16
Mms = 28.56 grams
Rms = 2.376403 kg/s
Cms = 0.000490 m/N
Vas = 35.43 liters
Sd= 226.98 cm^2
Bl = 8.596142 Tm
ETA = 0.60 %
Lp(2.83V/1m) = 92.72 dB

Added Mass Method:
Added mass = 27.02 grams
Diameter= 17.00 cm

Die Unterschiede finde ich schon recht groß. Oder?
Ich hab' beide Chassis ein paar Stunden bei 20 / 25 / 30 Hz einwobbeln lassen.
Genau gleich lange wurden die Chassis nicht eingewobbelt. Vielleicht liegt darin die Ursache, dass es bei den TSP solche Unterschiede gibt.

Vielleicht könnte jemand mit AJHorn-Lizenz mir einen Vorschlag mit GHP simulieren...?

Ich werde mal ein bisschen mit WinISD herumspielen...

Grüße,
KarlBla
KarlBla ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.