DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum > Lautsprecher > Eigenentwicklungen
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.08.2015, 18:54   #1
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard JBL 4425 Menhir Klon

Moin,

durch einen glücklichen Zufall (Danke Barossi!) habe ich ein Paar 12" erhalten (SP-12A/302PA), welche ich mir so wohl nicht gekauft hätte um meine PH-230 Hörner mit einem BMS Treiber 4538 zu einem JBL 4425 (und aufgrund des TT nun) "Menhir Klon" zusammen zu stellen. Ich werde das ganze erst einmal aktiv mit einer Xilica XP-4080 abstimmen, habe aber das Ziel, das ganze passiv auszulegen: Laptop (mit EQ als Zuspieler), kräftiger Stereo-Verstärker (ONKYO Integra M-5550 http://www.hifi-wiki.de/index.php/Onkyo_M-5550 ) und fertig ist die kleine, unkomplizierte Party PA:


...to be continued

Viele Grüße,
Christoph
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 20:33   #2
nical
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Ort: Österreich
Beiträge: 622
Standard

spannend.
kenn nur die 4430, die mich schon sehr beeindruckt hat.
werds weiterverfolgen.
gruß reinhard
nical ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 22:06   #3
Slaughthammer
Vollaktiv per DSP
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Wunstorf
Beiträge: 1.178
Standard

Bin ich eigentlich der einzige, der sich fragt, was das ganze mit einer Menhir oder einer 4425 zu tun hat? Nur weil das Horn zufällig so ähnlich aussieht wie das 2342? Und nur weil der Gleiche Tieftöner verwendet wird? Von einem Menhir-Klon (Klon = genetisch identische Kopie) könnte hier allerhöchtens de Rede sein, wenn das Bassgehäuse inkl. BR-Abstimmung Weiche und das Konzept mit dem Aufgesetzten Hochtöner im separaten Gehäuse übernommen wird... Was das ganze dann darüber hinaus noch mit der JBL 4425 zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich. Oder ist jetzt jede 12"/1" Kombi mit Biradial Horn nen 4425-Klon?

So, eigentlich wollte ich gar nicht groß meckern, bitte seht das mit einem Augenzwinkern...

Das Teil hat auf jeden Fall das Potenzial dazu, ein sehr guter Lautsprecher zu werden!

Gruß, Onno
__________________
wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.
Slaughthammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 22:26   #4
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Zitat:
Zitat von Slaughthammer Beitrag anzeigen
Bin ich eigentlich der einzige, der sich fragt, was das ganze mit einer Menhir oder einer 4425 zu tun hat? Nur weil das Horn zufällig so ähnlich aussieht wie das 2342? Und nur weil der Gleiche Tieftöner verwendet wird? Von einem Menhir-Klon (Klon = genetisch identische Kopie) könnte hier allerhöchtens de Rede sein, wenn das Bassgehäuse inkl. BR-Abstimmung Weiche und das Konzept mit dem Aufgesetzten Hochtöner im separaten Gehäuse übernommen wird... Was das ganze dann darüber hinaus noch mit der JBL 4425 zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich. Oder ist jetzt jede 12"/1" Kombi mit Biradial Horn nen 4425-Klon?

So, eigentlich wollte ich gar nicht groß meckern, bitte seht das mit einem Augenzwinkern...

Das Teil hat auf jeden Fall das Potenzial dazu, ein sehr guter Lautsprecher zu werden!

Gruß, Onno
Genau
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 12:17   #5
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 550
Standard

Moin Christoph,

dein Projekt gefällt mir - lese interessiert mit.
Mit dem PH-230, RCF Treiber und RCF 8 TMT habe ich mal eine sehr nette Abhöre gestrickt.
http://h-audio.de/shop/catalog/popup_image.php/pID/2779

grüsse

Karsten
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Monitor mit PH230 - CD350 und L8S800 Directivity nicht normiert.jpg (50,2 KB, 64x aufgerufen)
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 12:35   #6
Gabrie
HSG Köln/Bonn und Bergisches Land
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: KÖLN ( Altstadt )
Beiträge: 1.966
Standard

Hi Karsten,
gibt es noch mehr Infos über die "Abhöre" ? Habe nämlich noch zwei 8" Carbonbässe von RCF(L8S800 !)
Gruß Gabriel
__________________
Der Raum und die Aufstellung werden im Allgemeinen unterbewertet!
Gabrie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2015, 12:49   #7
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 550
Standard

Hi Gabriel,

gern per PM.

grüsse

Karsten
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 17:19   #8
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Moin Karsten,

besten Dank

Bin selbst gespannt....optisch finde ich sie schon ziemlich gut (blau/schwarz) muss halt noch vom Sound für die nächste Party stimmen. Deine Studios sind auch scharf...die "Dolly Parton" (viel besser als die deutsche Bezeichnung A..backen-) Hörner sind einfach zu sexy

Viele Grüße,
Christoph
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 17:46   #9
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 550
Standard

Moin Christoph,

Zitat:
Zitat von fosti Beitrag anzeigen
...die "Dolly Parton"

Ich habe mir aus Frangraisch noch ein Paar Audax PR240M6 besorgt.
Eigentlich sollte es ein 3Wegerich werden.....nun bin ich mit mir am ringen
ob ich nicht doch das "Dolly Parton" Horn dazu verbaue.....

grüsse

Karsten
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 17:51   #10
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Jo....mich brauchste nicht fragen...machen

Kommst Du vielleicht noch an ein Paar PH-316 ran?

Viele Grüße,
Christoph
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 17:59   #11
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 550
Standard

Laut IT "Statusanzeige" sind die Großen in 16 Tagen wieder lieferbar.
Hier in D. habe ich keine weitere (günstige) Quelle.
Schau mal bei Blue Aran in GB.

grüsse

Karsten
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2015, 18:02   #12
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Ah, OK...letzens wurde ich von IT noch auf 4-5 Monate vertröstet...

Danke
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 06:38   #13
juschmidt
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein Main
Beiträge: 175
Standard

Hi Christoph,

sehr schön! Bei mir ist ähnliches in Vorbereitung, der Bass und ein Paar PH 316 liegen schon länger.
Die MHT Treiber sind aber zu groß für die PH316, aber das ist ein anderes Thema.

Mich wüde interessieren, wie Du das Bassgehäuse ausgelegt hast. Das Menhir Gehäuse berücksichtigt die Weiche, aktiv lande ich bei ca 65 Litern aber das hat mich auch nicht überzeugt. Wie bist Du da rangegangen?

Viele Grüße, JUS
__________________
Wissenschaft, das ist entweder Physik oder Briefmarkensammeln.
Ernest Rutherford
juschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 08:12   #14
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Moin JUS,

Danke erstmal!

Ich habe ja die alten Sound-15 Gehäuse von Franky/Monacor. Das sind ca. 112 Liter netto. Dann habe ich die TSP aus der HH genommen und eine Boxsim-Simulation gemacht. Eine Abstimmung auf 35 Hz sah dann so aus:


Der leicht fallende TT ist durchaus so gewollt...wird ja nicht ohne EQ benutzt.

ACHTUNG: Bei 1200Hz ist schon ein 24dB LR TP gesetzt!

Viele Grüße,
Christoph
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 10:43   #15
juschmidt
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Rhein Main
Beiträge: 175
Standard

Hi Christoph,

vielen Dank! Ziemlich groß geraten aber eine Überlegung wert mit der tiefen Abstimmung.
Ich werd das auch aktiviert betreiben (MiniDSP und 2xSTA-121) und hab dadurch ebenfalls die Möglichkeit zu entzerren.
Ich hab den Bass testweise in ca 65 Litern gehabt und bin weder auf Reflex noch geschlossen entzerrt zu vernünftigen Ergebnissen gekommen.

Mein MHT sieht so aus:
JBL 2446H + 2385A.
Ist mir halt so über den Weg gelaufen.
Den Treiber an das P-Audio 316 zu flanschen wird nicht funktionieren (2" Treiber an 1,5" Horn)

Viele Grüße, JUS
__________________
Wissenschaft, das ist entweder Physik oder Briefmarkensammeln.
Ernest Rutherford
juschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 10:19   #16
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

So endlich mal zum Quick-and-Dirty Setup gekommen, da sie heute unser kleines Oktoberfest beschallen sollen:

Messung gestern in kleinen Hinterhof (8m x 4m, halb überdacht)

Frequenzweiche: CX-3400
EQ: DEQ Ultracurve
Amps: 3x Samson Servo 120A (je einer für die TT gebrückt und einer für die beiden HT im 2-Kanal-Mode).

Samson für die HT Volume Regler auf halb, gebrückte Samsons voll aufgedreht.

Eingestellte Trennfrequenz: 1200Hz
EQ: CD-Horn Korrektur der CW-3400 ON
Keine Pegelanpassung für zwischen TT und HT erforderlich (s. Einstellungen der Samsons)

Die Einstellungen der DEQ reiche ich nach, habe versäumt gestern einen Screenshot der Messung "flat" vorzunehmen, sowie ein Foto des graph. EQ Diplays der DEQ.
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 10:36   #17
Slaughthammer
Vollaktiv per DSP
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Wunstorf
Beiträge: 1.178
Standard

Macht der Hochtöner die tiefe Trennfrequenz denn klaglos mit? Vor allem wenn du damit ne Party beschallen willst? Da würde ich mal Klirrmessungen bei etwas mehr Pegel machen, ist ja "nur" ne 1,5" Schwingspule, mit Resonanzfrequenz bei 1,5 kHz, mit deutlichem Klirranstieg in dem Bereich (laut Datenblatt, und BMS vertraue ich da eigentlich). Und der Monacor kann ja an sich auch gut höher spielen. Müsste man nur gucken, wie das mit der Bündelung zueinander passt...

Gruß, Onno
__________________
wissen ist macht. nicht wissen macht auch nichts.
Slaughthammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2015, 12:29   #18
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

Moin Onno,

wie gesagt, war gestern q&d und es hat bei 1,2 kHz gut gepasst (Verpolen war auch nicht erforderlich, ist schon mal ein gutes Zeichen, dafür, dass ich einfach eine analoge Aktivweiche mit 24dB-LR einsetze). Und ein 12" pro Seite reisst ja auch keine Bäume aus. Gestern beim Aufstellen im Raum, habe ich die gebrückten TT Verstärker bis in den roten Bereich der SAMSON Anzeigen ausgesteuert. Von den 10 Segmenten der Anzeige haben bei den HT's gerade mal 2 geflackert.

Aber ich werde das mal ergründen, wenn die Teile das heute überleben

Viele Grüße,
Christoph
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2015, 15:50   #19
fosti
Chef Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Jägermeister Capital
Beiträge: 1.987
Standard

So, erstmal hat alles überlebt
Wie schon geschildert, die HT "plätschern" schön vor sich hin, während der TMT richtig ackern muss.

Mehr "Punch" wäre toll...vielleicht muss ich höher abstimmen.

P.S.: vielleicht noch ein Vorteil von "aktiv"....man sieht wo die Belastungen liegen.
fosti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.