DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.10.2017, 09:00   #2
capslock
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 302
Standard

Der 49990 war bislang an mir vorbeigegangen. Das Datenblatt schweigt sich ja zur Technologie / Topologie aus. Es ist auf jeden Fall aufgrund der Daten klar, dass es sich um ein Modell mit bipolaren Eingangstransistoren handelt.

Daher habe ich ein Störgefühl, wenn Du das Teil mit FET-OP-Amps wie dem 627 oder dem 2134 vergleichst. Die werden bei anderen Quellimpedanzen optimal arbeiten als das verflossene Teil. Alle haben traumhafte THD+N - Werte, wobei nach meiner Erfahrung analoges Rauschen ziemlich irrelevant für das Hörergebnis ist, wenn es unter -100 dB liegt.

Als Alternative für die genannten Daten kommt mir der AD797 in den Sinn. Der wird aber genauso nur an geringen Impedanzen seine Vorteile ausspielen können.
capslock ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.