DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.12.2016, 23:26   #13
holly65_MKII
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 693
Standard

Hi,
Zitat:
Zitat von fosti Beitrag anzeigen
Ist das der Grund, warum das System breitbandiger wirkt? .....was natürlich mit Wirkungsgradverlust erkauft wird. Dann könnte man alternativ vielleicht auch mit bedämpften Rohren experimentieren, um den gleichen breitbandigeren aber auch schwächeren Effekt zu erzielen?!
Hmm gute Frage - Strömungsverluste bei Onken imho Ja.
Bei den Kisten mit runden Ports bin ich mir nicht sicher???....wobei die größeren Ports tatsächlich weniger Pegel machen......
Ich zeige einfach mal Messungen - Beide sind auf Freifeld skaliert.
Ein Port, Ca. 7cm Durchmesser:
https://abload.de/img/equinoxgzachsemittmtu42uui.jpg
2 Ports mit jeh 10cm Durchmesser:
https://abload.de/img/gesamtmitttundportnahvmrs6.jpg
Das sind 2 unterschiedliche LS - es geht nur um das Übertragungsverhalten der Ports.

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Welche Wand meinst du?
Bei einer "klassischen" Onken ist es die Rückwand.

Edit:
Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Jau, ich bin genau bei 100% Öffnungsfläche.
Denk da noch mal einen Moment drüber nach - wir sprechen über einen Helmholz Resonator.

LG

Karsten
__________________
Die einfachste Art glücklich durchs Leben zu gehen ist die eigenen Erwartungen möglichst niedrig zu halten.
holly65_MKII ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.