DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2017, 11:30   #7
dominik
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Ort: Efringen-Kirchen
Beiträge: 82
Standard

Habe mich bislang nur mit B&O und Pascal Modulen beschäftigt.

Braucht es für die UCD 400 OEM noch eine zusätzliche 12 oder 15V Versorgung? Im Datenblatt steht was von 2W weniger Verlust pro Modul bei externer Versorgung. Macht das wirklich was aus?

Reicht das Alu-Blech als Kühlkörper wenn es von einem 80-120mm Lüfter angeströmt wird , oder müssen die Teile zwingend noch auf eine großen Kühlkörper? Finde im Datenblatt keine Verlustleistungsangabe.

Als Netzteil hätte ich noch zwei Meanwell RSP 750-48 übrig , die lassen sich bis 55V hochdrehen. Das dürfte dann so 250-300W an 4 Ohm ergeben. Ein Xcillica 2in 4out DSP habe ich auch noch über.

Damit könnte ich dann einen über 20Jahre alten 6-Kanal TDA 7294 Eigenbau ablösen.

Geändert von dominik (14.07.2017 um 12:17 Uhr).
dominik ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.