DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2017, 13:43   #3
nähmaschine
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 16
Standard

Hi Swany, danke für deine Antwort!
Mit AJ-Horn hab ich auch schon rumgespielt, gerade das verunsichert mich ja.
Bei einem Treiber allein errechnet AJ-Horn per TSP bei 1000Hz ca 82dB SPL bei 1W. Laut Datenblatt sind es da aber schon ca. 86dB. Kann ich also zu den 97dB SPLmax laut AJHorn 4dB addieren? Bei 3 Treibern wären das dann schon ca 106dB.
Zweitens frage ich mich ob sich die relative Dauer/Maximalbelastbarkeit der BB (20W/40W) bei ausschließlicher Wiedergabe hoher Frequenzen nicht erhöht?

Drittens: Wie überleben die 8 Zweizöller im RCF EVOX 8 V2 die bis zur Übernahme der 12" Subwoofers mitspielen müssen?
https://www.thomann.de/de/rcf_evox_8.htm
Oder die 8 Zweizöller in der BOSE F1 die mit Sicherheit aufgrund der Einbausituation des 12-Zöllers tief übernehmen müssen?
https://www.thomann.de/de/bose_f1_complete_bundle.htm

D.h. gefühlsmäßig würde ich selbst so argumentieren wie du es tust, aber in Anbetracht der erwähnten Systeme der Profihersteller (und davon gibts noch viel mehr) passt für mich irgendwas nicht zusammen.

Die von dir erwähnte aktive Lösung hab ich auch überlegt, dann würde ich aber lieber gleich wieder auf ein großes Horn setzen. Modul kostet leider auch nicht wenig, ne Sammlung Weichenbauteile hab ich noch rumliegen und schließlich hab ich eine 15/2er Box mit Mini-DSP schon rumstehen (nur leider nicht transportabel).

Gruß
Steffen

PS: Die Klang&Ton Phi - Bausätze schaffen mit 6-8 Visaton FRS5X (2 Zoll) auch locker 105dB klirrarm bei 400/900Hz Trennung.
nähmaschine ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.