DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2017, 13:19   #17
zeppi
I.S.D.N.
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 2.617
Standard

und ich dachte, das alles hier wäre ein Hobby ....

Stattdessen muss man sich scheinbar für das, was man tut, auch noch rechtfertigen und anpflaumen lassen ...

Der vorsätzliche oder fahrlässige Versatz des Mikrofons kann auch zu einer Schönung des Frequenzgangs führen. Ebenso unberücksichtigt ist die Qualität und Kalibrierung des verwendeten Mikrofons. Und dann gibt es noch so Spezialisten, wie z.B. mich, die nicht bemerken, dass die Höhen am Messverstärker voll reingedreht waren. Ach und dann war da ja noch sowas unwesentliches wie der Raum ....

Ganz ehrlich, bei all den potentiellen Fehlerquellen und Schönungsmöglichkeiten einer Messung, ist mir völlig wurscht ob das Ergebnis in einer 50db- oder 70db-Range dargestellt wird.

besinnlichen Restadvent ...
__________________
Vinyl & Whisky: Gemeinsamer Blog von tiefton und mir zum Thema Vinyl und Whisky

gelsen-pen: Mein Blog über Gelsenkirchen, das Ruhrgebiet und den Rest der Welt
zeppi ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.