DIY-HIFI-Forum

Zurück   DIY-HIFI-Forum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

» Veranstaltungen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2017, 11:03   #10
JFA
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2012
Ort: OWL
Beiträge: 1.240
Standard

Zitat:
Zitat von fosti Beitrag anzeigen
Ich meine sogar mal gelesen zu haben, dass 1/3 der menschlichen Psychokustik am nächsten kommt.
Wenn man sich die kritischen Bänder anschaut ist es ganz unten eher 2 bis 1/3 (Mittenfrequenzen 50 bis 350 Hz, Bandbreiten konstant 100Hz), dann abfallend bis unter 1/6 und in der höchsten Oktave wieder zurück zu 1/3.

Die 1/3 über alles habe ich auch irgendwo gelesen, aber die Quelle weiß ich nicht mehr.

Ich benutze in der Entwicklung gelegentlich 1/3 oder sogar 1/2...1/1, wenn ich die allgemeine Tonalität beurteilen will. Bei groben Abweichungen geht das aus 1/6 im Kopf, aber so ganz leichte, breitbandige Schwankungen sieht man ganz gut mit massiver Glättung.
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
 
Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.