PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ukw-Tuner Bausatz oder Fertig-Platine ?


kasbc
10.01.2011, 11:12
Hi Zusammen,

für die weitere Nutzung eines "Radiogehäuses" suche ich einen Bausatz für einen UKW-Tuner. Es kann auch eine fertige Platine aus Fernost sein.
Ich finde nur nix (ausser KEMO), das hab ich schon probiert, aber das funktioniert nicht (wahrscheinlich weil die Beschreibung so sch...lecht war).

Ideen, Tipps ?

Gruß,

kasbc

dieterschneider
10.01.2011, 12:15
googel mal unter
"UKW Empfänger mit TDA7000 12V"

kasbc
10.01.2011, 14:50
Hi,

danke für den Tipp, aber das habe ich schon gemacht. Das Resultat ist KEMO und Velleman.

Gibt's nix anderes, und vor allem ohne Endstufe? Recherchiert habe ich schon, aber ausser den beiden und einem weiteren "Receiver" nix gefunden.

Gruß

dieterschneider
10.01.2011, 15:59
nö -----

es scheint total aus der Mode zu sein...

Der einzig vernünftige iss der mit dem Verstärker.
Ob der Stereo ausgibt , weiss ich nicht mal ...

KEMO iss mir zu huddelig
Bei Velleman hab ich nur den kompletten
UKW Tuner im eigenen Gehäuse gesehen.

Alex.G
10.01.2011, 19:19
HIER (http://www.google.de/products?hl=de&q=ukw%20radio%20bausatz&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wf) sollte doch was dabei sein.:)

kasbc
10.01.2011, 21:38
Danke Alex,

aber die habe ich auch gefunden. Es reduziert sich letztlich auf Kemo, Velleman und den mit dem 5Watt Verstärker.

Wenn du dir beim KEMO mal die "Aufbauanleitung" anschaust

http://www.hed-tafelmeyer.de/webshop/media/docs/ukw-empfaenger-9v-b100.pdf

und dann noch weisst, dass die Bauteile keinerlei Bezug zu C1, R3 etc. haben und auch kein Schaltplan vorliegt, dann kannst du mir sicher zustimmen, dass das eher was mit Rätselraten als mit "Bausatz" zu tun hat.

Ich hatte die Hoffung auf etwas "besseres". Aber sei's drum.

Danke.

dieterschneider
10.01.2011, 21:54
der hat ja nicht mal en Stereodecoder ...
kannst vergessen den Kram.

dieterschneider
10.01.2011, 22:03
Einzigster vernünftiger Ausweg
ist ELV
der iss klasse
http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detail2=18010

Artikel-Nr.: 68-746-28

Alex.G
10.01.2011, 22:04
Hm,

da ist ein Schaltplan abgedruckt, ein Bestückungsplan und auch eine Explosionszeichnung.

Was vermisst Du denn da?:confused:

dieterschneider
10.01.2011, 22:13
meinst du mich Alex ?

der KEMO Empfänger ist für einen mono Kopfhörer.
Er hat keinen ZF Verstärker keinen Stereodecoder
und dem entsprechend auch kein Stereo Ausgang.

Da iss der von ELV erste Wahl :-) mit RDS sogar :-)

elheizo
10.01.2011, 22:20
@Dieter

Die Bewertungen sind aber nicht so prickelnd für das Teil...

dieterschneider
10.01.2011, 22:24
wer sagt das
und welche Alternativen gibt es

elheizo
10.01.2011, 22:27
Ich kenne keine, aber ausser im Auto nutze ich sowas auch schon seit jahren nicht mehr ;)

Aber das was die Leute dort geschrieben haben fand ich halt eher abschreckend.

kasbc
10.01.2011, 22:27
Hallo Alex,

da kriegt man einen Haufen Bauteile. Die sind auch beschriftet mit ihren Werten. Aber nicht mit C1, R1 etc.

In der Bauanleitung ist aber nur von C1, R1 etc. die Rede. Welcher Kodensator ist denn nun C1 ? Welcher Widerstand R1 ? "Optisch" kann man das nicht zuordnen. Ansonsten gibt es kein Hinweise.
Das meine ich.

Gruß

dieterschneider
10.01.2011, 22:31
hier gibt es nette Bauteile
aber aus denen bekommt man
keinen kompletten zusammen
Stereodecoder fehlt wieder
http://www.oppermann-electronic.de/html/tuner.html

Alex.G
10.01.2011, 22:39
Ah, jetzt verstehe ich. Das ist ja wirklich Kappes...:thumbdown:

dieterschneider
10.01.2011, 22:40
von Philips gibt es sogar was
http://norbert.old.no/kits/eb/#4

UKW Empäger
Stereodecoder
und Abstimm Indikator

kasbc
13.01.2011, 11:25
Hallo,

ich werde es jetzt mal mit dem (http://www.luedeke-elektronic.de/products/Elektronik-Bausaetze/Radio-Technik/UKW-Empfaenger-mit-TDA7000-12V-B1055.html) probieren und berichten.

Vielen Dank für den Input.

Gruß

dieterschneider
13.01.2011, 11:46
du hast gelesen, dass er nur mono macht ...ja?

kasbc
13.01.2011, 11:54
Ja. Mono reicht.